Professor Link
Professor Link

Besonderes 2012

 

Eingeladene Übersichtsvorträge auf dem Deutschen Krebskongress zu dem Thema „Darmkrebschirurgie im Alter“ und auf dem Deutschen Chirurgenkongress zu den Themen „Morbidität/Mortalität der CRS/HIPEC“ sowie „Individualisierte oder Standard-Tumorchirurgie“

 

Mitglied der S3 Leitlinienkommissionen (Deutsches höchstqualifiziertes Fachexpertengremium interdisziplinär/intersektoral) „Kolorektales Karzinom“, „Pankreaskarzinom“ und „Psychoonkologie“ der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als Vertreter der CAO-V/DGAV (Chirurgische Fachgesellschaften).

 

Mitglied der DKG Zertifizierungskommissionen für Organzentren (zu o.a. Erkrankungen) und für Onkologische Zentren.

 

Rechnungsprüfer 2012 der Deutschen Krebsgesellschaft e.V..

 

Erfolgreiche Re-Zertifizierung (offizielle Qualitätsprüfung) des Darmzentrums APK Wiesbaden durch Onkozert im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft.

 

Mitgestaltung der Aktion „Du bist kostbar - Hessen gegen Krebs“: Ein Projekt der Hessischen Krebsgesellschaft (HKG) mit dem Hessischen Sozialministerium (HSM) und der Stiftung „Leben mit Krebs“. Schirmherr: Der Hessische Sozialminister Grüttner.

 

Mitglied der Focusliste 2012 „1700 Top-Mediziner“, Focus Spezial 11/2012.

 

Beteiligung der mitinaugierierten sehr erfolgreichen hessenweiten Präventionskampagne „Du bist kostbar“.

 

Informationsfilm über Chirurgische Onkologie CRS/HIPEC an der APK unter Mitbeteiligung von Ärzten/Pflege (siehe hier).

 

Zwei Publikationen aus der Chirurgie I zu CRS/HIPEC (Internationale und Nationale Zeitschriften mit Impact-Punkten).

Besonderes 2011

 

Eingeladener Übersichtsvortrag auf einem Meeting/Schulungskurs der Europäischen Fachgesellschaft für Chirurgische Onkologie (ESSO) zu dem Thema

“Peritoneal Dissemination: An unexpected finding. Decision making process”. Auf dem Esso Advanced Course “Management of Peritoneal Surface Malignancy”, Veranstalter: M.Deraco, Nationales Tumor Zentrum in Mailand. Bergamo, Italy, 27.-29.11.2011

 

Mitglied der S3 Leitlinienkommissionen (Deutsches höchstqualifiziertes Fachexpertengremium interdisziplinär/intersektoral) „Kolorektales Karzinom“, „Pankreaskarzinom“ und „Psychoonkologie“ der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als Vertreter der CAO-V/DGAV (Chirurgische Fachgesellschaften).

 

Mitglied der DKG Zertifizierungskommissionen für Organzentren (zu o.a. Erkrankungen) und für Onkologische Zentren.

 

Teilnehmer/Mitglied der Delegiertenversammlung und Rechnungsprüfer 2011 der Deutschen Krebsgesellschaft e.V., Düsseldorf, 28.05.2011

 

Erfolgreicher Reaudit (offizielle Qualitätsprüfung) des Darmzentrums APK Wiesbaden durch Oncozert im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft, 09.09.2011

 

Mitinitiierung und Mitgestaltung der 1-Jahresaktion „Hessen gegen Krebs“: Ein Projekt der Hessischen Krebsgesellschaft-Hessisches Sozialministerium-Stiftung Leben mit Krebs 2011. Schirmherr: Der Hessische Sozialminister Grüttner.

 

Grußworte im Namen der Hessischen Krebsgesellschaft e.V. auf dem

„Krebsinformationstag Frankfurt“, Veranstaltung des Universitären Tumorcentrums (UCT) Frankfurt. Frankfurt, Commerzbank Arena, 26.03.2011

 

Mitglied der Focusliste 1550 Top-Mediziner Focus Spezial 11/2011.

Besonderes 2010



Publikation einer Phase III Studie zur Verbesserung der Chirurgie/Multimadalen Therapie von Rektumkarzinomen in einer der besten internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften. Mit Phase III Studien wird der höchste Evidenzlevel zu Behandlungen festgelegt (British Journal of Cancer 103, 1163-1172, 2010)

 

Exclusive Teilnahme am Präsidentenabend der Deutschen Krebsgesellschaft

Gastreferent: Dr.Ph.Rösler, Bundesminister für Gesundheit:

Thema: "Zukünftige Gesundheitsversorgung für Krebspatienten in Deutschland"

Persönliche Gesprächspartnerin: Fr.Flach/MdB, Gesundheitspolitische Sprecherin der FDP

Deutscher Krebskongress, Berlin 25.02.2010

 

Deutscher Gastreferent auf dem Jahresmeeeting der ISSO (Israelian Society Surgical Oncology), Caesarea, Februar 2010 (u.a. zusammen mit Prof.Murray Brennan, MSK, N.Y., USA).

 

Gastreferent auf der DKG-Sommerakademie "Wissen und Handeln in der Onkologie im Jahr 2020",  Bremen, Juni 2010

 

Gutachter zur Annahme für Vorträge/Poster auf den Kongressen der Fachgesellschaft Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) / Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV).

 

Rechnungsprüfer für die DGAV und für die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG).

 

Referent für Weiterbildlung des Bundes Deutscher Chirurgen (BDC)

 

Mitorganisation des 48. Bundestreffens des AdPe.V. - Bauchspeicheldrüsenerkrankte

(Zusammen mit Herrn J.Kleeberg, Vorsitzender des AdP)

Wiesbaden, 07.05.-09.05.2010

 

Mitglied der Delegiertenversammlung der DKG

 

Mitglied der S3-Leitlinienkommissionen "Kolon- und Rektumkarzinom", "Pankreaskarzinom", "Psychoonkologie".

 

Mitglied der DKG Zertifizierungskommissionen "Darmzentrum" und "Modul Pankreaskarzinom".

 

Mitglied der DKG Zertifizierungskommission "Onkologische Zentren".

 

Life Interview Hessischer Rundfunk zu dem Thema

"Psychoonkologische Versorgung in der Behandlung von Tumorpatienten"

HR4 Radiosendung Patienteninformation

Kassel, 22.09.2010

 

Mitorganisation des Charles Heidelberger Meetings, Coimbra, Portugal , September 2010

 

Mitorganisation und Co-Präsident des "Joint Meeting of the Israel Society of Colon and Rectal Surgery (ISCRS) International Colorectal Cancer Club (ICRCC),

Tel Aviv, 21.-22.10.2010

 

Eingeladener Referent und Experte, "Joint Meeting of the Israel Society of Colon and Rectal Surgery (ISCRS) International Colorectal Cancer Club (ICRCC),

Tel Aviv, 21.-22.10.2010

 

Einrichtung von 3 Krebsberatungsstellen in Fulda, Marburg und Wiesbaden mit Förderung durch die Deutsche Krebshilfe (DKH) durch die Hessische Krebsgesellschaft (Vorstandsvorsitzender K.H.Link)

 

Verleihung des Asklepios Award für Innovationen, Mit-Preisträger 2010 (Asklepios Tumor Centrum Rhein Main ATC/IOT und 2009 (COA-Schule)

Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Heinrich Link

Chefarzt

Asklepios Paulinen Klinik

Geisenheimer Str. 10
65197 Wiesbaden

Telefon: +49 611 8472431

E-Mail: k-h.link@asklepios.com

asklepios-website

 

Kontakt

Impressum